Agrargewerbe Bildung Stiftung
Initiator: Dr. Konrad Binkert

Ansprechpartner:
Dipl. Oec. Clemens Winkler
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Wollgrasweg 31
70599 Stuttgart

Telefon: 0711 / 63373 706
Mobil: 0173 / 87 10 380
Fax: 0711 / 63373 707

Email senden »
 
Startseite > Angebote und Seminare > Seminarübersicht

Seminarübersicht

Für die Mitglieder des Verbandes der agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) in Baden-Württemberg, Hessen und Bayern bietet die Agrargewerbe Bildung Stiftung zu besonders günstigen Bedingungen hochinteressante Weiterbildungsveranstaltungen an.

Für VdAW-Mitgliedsunternehmen bietet die Agrargewerbe-Bildung-Stiftung unter bestimten Voraussetzungen eine zusätzliche Förderung von Inhouse-Seminaren, Schulungen und Workshops an. Nähere Auskünfte erhalten Sie über die Geschäftsstelle des VdAW oder der Agrargewerbe-Bildung-Stiftung.
25.10.2022
09.30 Uhr -
18.00 Uhr
Haus der Landschaftsgärtner
Filderstr. 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss: 11. Oktober 2022

TEILNEHMERKREIS:
UnternehmerInnen, für die Unternehmenskommunikation zuständige MitarbeiterInnen

REFERENT:
Jens Jacob (M. A.),
Dozent & Filmemacher

ZUM SEMINAR:
Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat: Mit dem Smartphone ist es mittlerweile sehr einfach, professionelle Videoaufnahmen zu erstellen. Mit wenigen Klicks kann man sehr gute Ergebnisse erzielen und die Aufnahmen anschließend direkt im Gerät schneiden und ins Internet hochladen.

INHALT:
- Einführung in die Videodramaturgie
- Das Smartphone als Videokamera nutzen (mit Video-Apps)
- Praktisches Zusatzequipment verwenden (Handhalterung, Stativ, Gimbal, Mikrofon, Licht)
- Praxisübung Kamera
- Praxisübung Videoschnitt: Videoclips im Smartphone schneiden und den fertigen Film exportieren (Schnitte setzen, Titeleinblendungen, Musik einfügen)

Bitte bringen Sie Ihr eigenes, möglichst aktuelles Smartphone mit Ladekabel, Kopfhörern und ca. 2 bis 3 GB freiem Speicherplatz mit. Für die Praxisübung im Workshop wird die kostenpflichtige App „FiLMIC Pro“ benötigt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse an, damit wir Ihnen im Vorfeld entsprechende Informationen zusenden können.

ZIEL:
Der Workshop gibt eine Einführung in das Thema „Mobile Videoproduktion mit dem Smartphone“ für Apple iOS- und Google Android-Betriebssysteme.
Preis brutto
386,75 €

VdAW-Mitgl.
193,38 €
09.11.2022
09.30 Uhr -
17.00 Uhr
Haus der Landschaftsgärtner
Filderstr. 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss: 2. November 2022

TEILNEHMERKREIS:
UnternehmerInnen, kaufmännische Angestellte

REFERENTIN:
Frau Petra Lumblatt,
Beratung und Training, Schermbeck

ZUM SEMINAR:
Sie wünschen sich einen Büroalltag, in dem Sie digital arbeiten und alles im Griff haben: Aufgaben werden termingerecht bearbeitet, Sie haben Ihre E-Mail-Flut im Griff, Absprachen funktionieren, der Informationsfluss läuft reibungslos. Das geht digital am besten, weil alle Informationen im Büro und unterwegs jederzeit verfügbar sind. Die Voraussetzung für ein solches Arbeiten ist, dass Sie wissen, wie Sie die Dateien, E-Mails und Notizen so ablegen, dass Sie sie bei Bedarf schnell griffbereit haben.

In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Outlook und OneNote als geniale Werkzeuge zur Strukturierung Ihres Büroalltags nutzen. Sie erfahren, wie Sie Ihre Termine, Aufgaben, E-Mails und Projekte ständig im Blick haben und gezielt abarbeiten. So haben Sie Zeit für die wichtigen Aufgaben.

INHALT:
- Alle Aufgaben und Termine im Blick.
- Aufgaben gezielt bearbeiten.
- Die tägliche E-Mail-Flut bewältigen.
- Projekte und Themen strukturiert bearbeiten.
- Den Informationsfluss digital steuern.
- Prioritäten setzen und beibehalten.
- Besprechungen digital planen, durchführen und protokollieren.

ZIELE:
- Sie reflektieren, welche digitale Lösung für To-Do-Listen und Tagespläne für Sie am besten passt.
- Sie kennen die Funktionen von Outlook, um Ihre E-Mails strukturiert zu bearbeiten und gezielt abzulegen.
- Sie lernen OneNote zur Steuerung von Projekten und Besprechungen kennen.
- Sie steuern den Informationsfluss in Projekten und in der Büroorganisation aktiv.
- Sie vereinfachen die Planung, Durchführung und Protokollierung von Besprechungen.
Preis brutto
279,65 €

VdAW-Mitgl.
139,83 €
15.11.2022
09.30 Uhr -
17.30 Uhr
Haus der Landschaftsgärtner
Filderstr. 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss: 8. November 2022

TEILNEHMERKREIS:
UnternehmerInnen, KundenbetreuerInnen

REFERENTIN:
Gerda Bender,
Trainerin und Coach, autorisierte DISG-Trainerin

ZUM SEMINAR:
In diesem Seminar optimieren Sie wertvolle Kompetenzen wie Selbststeuerung, Stressresistenz und Regenerationskompetenz. Sie lernen Methoden, Tipps und Tools für Ihr persönliches Energiemanagement kennen, damit Sie auch morgen noch leistungsstark sind.

INHALT:
- Erkennen Sie Ihre innere Haltung und Einstellung zu Ihrem Alltag
- Stoppen Sie die „Desaster-Software“ in Ihrem Kopf und trainieren Sie hilfreiche Selbstgespräche
- Nehmen Sie Ihre inneren Antreiber wahr und lernen Sie diese zu steuern
- Minimieren Sie Selbstblockaden
- Lernen Sie, sich Ziele zu setzen und diese zu erreichen
- Reagieren Sie souverän bei „Engpässen“
- Schärfen Sie Ihre Aufmerksamkeit: Was nimmt, was gibt Ihnen Energie!
- Laden Sie Ihren Akku optimal auf
- Bleiben Sie kreativ und flexibel


ZIELE:
In diesem Seminar lernen Sie,
- starke Belastungen besser zu bewältigen
- ihr persönliches Energiemanagement aufzubauen
- den täglichen Herausforderungen kraftvoll zu begegnen
- hohe Leistungen zu erbringen durch mentale Stärke

METHODEN:
Vielseitige, abwechslungsreiche Trainingseinheiten: Das Seminar ist sehr praxisorientiert gestaltet, damit ein leichter Alltagstransfer möglich ist.
Preis brutto
297,50 €

VdAW-Mitgl.
148,75 €
16.11.2022
09.30 Uhr -
17.30 Uhr
Haus der Landschaftsgärtner
Filderstr. 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss: 9. November 2022

TEILNEHMERKREIS:
UnternehmerInnen und Führungskräfte

REFERENT:
Ansgar Lienert,
Unternehmensberater, Geschäftsführer der WCG Consulting GmbH

ZUM SEMINAR:
Pro-Aktive Mitarbeiterführung ist besser als sich die Frage zu stellen, warum ich gerade jetzt – bei guter Auftragslage – zu wenige MitarbeiterInnen habe oder im Tagesgeschäft versinke. „Ein Thema, welches jede „zweite“ Führungskraft betrifft“.

THEMA:
Die meisten Chefs denken immer noch, daß Sie alles selbst machen müssen, weil Sie es selbst am besten können. Wir alle neigen dazu, den Weg des geringsten Zeitaufwandes zu gehen und somit delegieren wir zu oft die Verantwortung nicht an die nächste Mitarbeiterebene. Oftmals fehlt uns auch die Zeit dazu! Das ist leider Denken nach althergebrachtem Muster und nicht mehr zeitgemäß. MitarbeiterInnen wollen in der heutigen Arbeitswelt gefördert und gefordert werden und auf diesem Weg auch Wertschätzung erhalten.

INHALT:
- Grundsätze des Delegierens (Methoden)
- Mitarbeiterpotentiale erkennen und fördern (Tools)
- Delegieren und klare Aufgabenverteilung mit Nachhaltigkeit (Struktur + Organisation)
- Insentives richtig und wirkungsvoll eingesetzt (kleine Anerkennungen + Wertschätzung)
- Qualifizieren und Weiterentwickeln (Perspektive aufzeigen)
- Kommunikation im Unternehmen (Auf was müssen wir achten?)

ZIELE:
Motivierte und zufriedene MitarbeiterInnen im Unternehmen – Außenwirkung durch Begeisterung. Führungskräfte erhalten einen Leitfaden an die Hand, der Delegation von Aufgaben ermöglicht und somit Freiräume für die eigene Entwicklung (Perspektive) schafft.
Preis brutto
297,50 €

VdAW-Mitgl.
148,75 €
18.11.2022
09.30 Uhr -
17.30 Uhr
Haus der Landschaftsgärtner
Filderstr. 109-111
70771 Leinfelden-Echterdingen
Anmeldeschluss: 31. Oktober 2022

TEILNEHMERKREIS:
AusbilderInnen und mit der Ausbildung betraute MitarbeiterInnen

REFERENT:
Dr. Florens Goldbeck,
Harten & Breuninger

ZUM SEMINAR:
Die Zeit im Projekt ist knapp, der Kunde hat Änderungswünsche, das Material kommt nicht rechtzeitig zur Baustelle, der Azubi hat das Berichtsheft mal wieder vergessen und sollte unbedingt beim Treppenbau dabei sein? Richtig viel zu tun und trotzdem gute Energie – das geht! Um langfristig gesund und wirksam zu bleiben, braucht es dafür ein persönliches Energiemanagement.
Dieses Seminar vermittelte praktische Werkzeuge für mehr Energie und Flow anstelle von Stress und Überlastungssymptomen im Arbeitsalltag. Das Seminar kombiniert eine Analyse persönlicher Energiefaktoren mit zahlreichen Übungen für besseres Energiemanagement im Alltag.

Die TeilnehmerInnen erhalten Einblick in neueste Forschungserkenntnisse und deren praktische Anwendung im Ausbildungsalltag. Mithilfe einer persönlichen Energiediagnostik bietet sich allen Teilnehmenden die Möglichkeit zur Selbstreflektion, Stress vorzubeugen und mit gezielten Anregungen mehr Energie fürs Wesentliche zu entwickeln

INHALTE:
- Wie übernehme ich „energieeffizient“ Verantwortung?
- Welche Rolle spielen Biorhythmus und Regeneration für meine Leistungsfähigkeit?
- Wie geht stärkenorientierte Kommunikation?
- Woran erkenne ich rechtzeitig die Vorzeichen eines Burnouts?
- Wie entsteht Begeisterung bei mir und in meinem Betrieb?

METHODEN:
- Selbst-Diagnostik mittels Fragebogen
- Interaktive Kurzvorträge und Reflexionsrunden
- Übungen im Einzel und Gruppenformat
- Praktisches Ausprobieren von Strategien für den Ausbildungsalltag
Preis brutto
297,50 €

VdAW-Mitgl.
178,50 €